Mit dem Ziel mehr Transparenz und Vertrauen in Cloud Computing zu schaffen, wurde das Projekt Trusted Cloud ins Leben gerufen, das unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) steht. Hierzu gibt der Verein Kompetenznetzwerk Trusted Cloud e. V. das Trusted Cloud Labels für vertrauenswürdige Cloud Services und seit März 2017 auch das Trusted Cloud Directory für Cloud-Dienstleister heraus. Der Verein ist aus dem gleichnamigen Technologieprogramm des BMWi hervorgegangen. In ihm sind Anwender und Anbieter organisiert. Das Trusted Cloud Directory für Cloud-Dienstleister richtet sich an Anbieter Cloud-bezogener Dienstleistungen, wie Integration, Beratung und Training. Zur Aufnahme in das Trusted Cloud Directory müssen die Cloud-Dienstleister bestimmte Mindestanforderungen im Hinblick auf Transparenz und Qualität erfüllen.
Weitere Informationen zu Trusted Cloud finden Sie unter www.trusted-cloud.de.